NEWSLETTER DEZEMBER 2017

[divider]

GROSSARTIGE LEISTUNG DER KOLLEGEN IN FRANKREICH

Air Liquide Filiale in Frankreich haben fast 100 soziale Projekte innerhalb 10 Jahren unterstützt, gemeinsam mit der Air Liquide Stiftung.

98 Projekte haben unsere französische Kollegen in Frankreich unterstützt, seitdem die Air Liquide Stiftung 2008 gegründet wurde: ein außergewöhnliches Ergebnis!

Die Bekämpfung des Schulabbruchs sowie die Verbesserung des Alltagslebens von behinderten Menschen: jetzt brauchen vielfältigen sozialen Bereiche eine Mithilfe der “Zivilen Gesellschaft”. Da machen NGOs mit, die von unseren Kollegen und der Air Liquide Stiftung unterstützt worden sind.

Es handelt sich dabei auch um einige wissenschaftliche Projekte, z. B. zu seltenen Atemwegserkrankungen oder zum Verständnis von Klima Mechanismen. Wir werden die Gelegenheit haben, im Laufe des Jahres 2018 auf diese zurückzukommen.

Wir gratulieren herzlich alle Kollegen, die diesem Erfolg beigetragen haben, mit ihren Zeit, ihren Energie und ihrem Fachwissen. In dieser Ausgabe werden wir auf einige ihrer Geschichten zurückkommen, damit sie uns zum weiteren Engagement inspirieren.

Natürlich ist Deutschland auch dabei! In Deutschland sind wir mit der Air Liquide Stiftung später gestartet, jedoch mit großem Ehrgeiz. Darüber werden wir in einem folgenden Newsletter reden. Und natürlich steht Ihnen die Stiftung für neue Projekte zur Seite.

Das Stiftungs Team – David Meneses, Natacha Brunet, Geneviève Capbern-Gasqueton – und ich wünschen Ihnen ein frohes Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Jean-Marc de Royere
Vorsitzender der Air Liquide Stiftung

[divider]

Mit L‘ENVOL können sich Kinder wieder freuen

Seit 20 Jahren bietet L’ENVOL schwer kranken Kindern ganz besondere Erholungsaufenthalte. Die 12 Angestellten und über 250 ehrenamtlichen Helfer dieses von Joanna Jammes geleiteten Vereins mit Sitz in Paris setzen die Freizeittherapie ein, um gegen die krankheitsbedingten psychischen und [...]...

Weiterlesen

Eine Werft für die soziale Wiedereingliederung junger Menschen in Bordeaux

ARPEJe ist ein in Bordeaux ansässiger Verein für die psychosoziale Wiedereingliederung ausgegrenzter Minderjähriger und junger Erwachsener in großer sozialer und/oder psychologischer Notlage. Er bietet verschiedene Dienste an, darunter Unterkunft, medizinische und psychologische Betreuung sowie therapeutische Workshops. 2009 hat der [...]...

Weiterlesen

Handicap: ein drittel aller unserer Projekte in Frankreich

Am vergangenen 16. November gab Air Liquides „HandivAirsity“ (vormals „Mission Handicap“) seine neue europaweite Vision in wenigen Schlagworten bekannt: „mit allen, überall, für alle!“. Dies ist Grund genug, um auf die seit 2008 andauernde Zusammenarbeit der Tochtergesellschaften und der [...]...

Weiterlesen

10 neue Projekte im zweiten Halbjahr 2017 genehmigt

Im Oktober und November 2017 wurden 8 Mikroinitiativen für lokale Entwicklung sowie 2 Forschungsprojekte im Bereich Gesundheit/Atmung vom Projektauswahl-Gremium und dem Verwaltungsrat genehmigt. Somit hat die Air-Liquide-Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 2008 284 Projekte genehmigt. Mitgewirkt haben 340 [...]...

Weiterlesen

Klimagipfel in Paris am 12.12.2017

Am 12.12.2017, zwei Jahre nach dem Abschluss des Pariser Klimaabkommens, fand in Paris ein internationaler Klimagipfel statt. Die Ziele des Pariser Abkommens liegen noch in weiter Ferne. Auf dem Klimagipfel sollte daher auch der Finanzsektor zum Kampf gegen den [...]...

Weiterlesen