Antimikrobielle Peptide als Alternative zu Antibiotika

Zur Bekämpfung bakterieller Infektionen wurde im 2. Weltkrieg eine heute weit verbreitete Behandlungsmethode entwickelt: Antibiotika. Treffender wäre es, zu sagen: eine zu weit verbreitete Methode. Denn die jahrelange Nutzung der Antibiotika hat zu einer steigenden Multiresistenz der Bakterien geführt, [...]...

Weiterlesen

Unternehmertum: Eine Antwort für junge Amerikaner in Problemsituationen

Die benachteiligten Schüler der Oberschulen des Bundesstaates Massachusetts im Nordosten der USA haben Schwierigkeiten die Sekundarstufe erfolgreich abzuschließen. Eine Situation, die ihre anschließende Arbeitsplatzsuche erschwert. 2010 entschlossen sich zwei erfahrene Unternehmer ihr berufliches Know-how in den Dienst dieser jungen [...]...

Weiterlesen

Untersuchung der gabunischen Waldgebiete

Mit Unterstützung der Air Liquide Stiftung berechnet der WWF France wie viel Kohlenstoff in Waldgebieten Gabuns gespeichert wird. Anhand der 5-jährlich erhobenen Daten wird man auch die Auswirkungen des Klimawandels auf diese Wälder abschätzen können. Ziel dieser Arbeiten ist [...]...

Weiterlesen

11 neue Projekte im zweiten Quartal 2017 genehmigt

11 Mikroinitiativen zur lokalen Entwicklung wurden im zweiten Quartal 2017 vom Projektauswahl-Gremium genehmigt. Somit hat die Air Liquide-Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 2008 276 Projekte genehmigt. Mitgewirkt haben 330 Mitarbeiter der Gruppe.

Weiterlesen